Claudia Skopal ©Martin Skopal/Wachauphoto

Corinna Stremme

Live-Lesungen von und mit Corinna

Aktuell keine Lesungen.

Corinna Stremme, in Hannover geboren, studierte Deutsch und Englisch an der Universität Göttingen, weil sie später in der Schule unbedingt mit Kindern arbeiten wollte. Schreiben macht ihr unendlich Spaß und der Wunsch, andere zum lustvollen Schreiben zu animieren, ist gar nicht mehr wegzudenken. Sie unterstützt dabei Kinder, die gerne schreiben und die, die Schreiben eigentlich GAR NICHT mögen. Sie mag in der Schule darüber hinaus das Fach Darstellende Spiel, das hat sie zusätzlich in der Ausbildung gelernt. Auf der Bühne Texte lebendig werden zu lassen, bereitet ihr genauso viel Freude wie alleine in ihre Fantasiewelten zu gleiten. Beliebt sind ihre Geschichten über wilde Kinder, über Kinder, die mit oder ohne Besonderheiten über sich hinauswachsen und sich nicht be- oder ver-irren lassen. Sie selbst schreibt am liebsten nach Bildimpulsen: das heißt, eine Illustratorin zeigt ihr ein Bild. Dann galoppiert ein Gedanke nach dem anderen durch den Kopf, plötzlich fix aufs Blatt und manchmal düst ein Charakter wie Töffel mit einem Mal um ihren Küchentisch. Naja, nicht wirklich, aber so in etwa…
Ihre Lesung wird szenisch mit einem kleinen Figurentheater gelesen. Vielleicht bastelt ihr im Anschluss selber eins?

Töffel ist toll, wie sie ist

Töffel ist mutig, abenteuerlustig, aber auch totaaaal hibbelig. Mariechen und Löffel finden das nicht schlimm, aber der doofe Igel und sein Freund: BOAH, die nerven. Und Aufräumen und Schule nervt auch. Naja, zusammen mit Professor Dr. Eule und dem Adler erleben die Kinder ein waschechtes Abenteuer und setzen sich gegen Mobbing und Vorurteile gegen ADHS zur Wehr. Eine Geschichte, nicht nur für wilde Kinder….

Schreibe Corinna eine Nachricht