Sabi Kasper

Live-Lesungen von und mit Sabi

Nach Flandern wandern

Diese Gedichtsammlung nimmt einen auf allerhand abwechslungsreiche Ausflüge mit.

Dienstag, 30. März – 15 Uhr

An einem frühlingshaften Dienstag im Jahr 1973 geboren, hatte ich schon als Kind eine blühende Phantasie*. Die Vorfreude auf die Volksschule war dementsprechend groß – endlich konnte ich alle Geschichten aufschreiben!

Mit meinen Lehrerinnen hatte ich riesengroßes Glück. Sie mochten meine Art zu erzählen. Ihre Ermutigungen haben mich beflügelt – bei späteren Deutsch-Schularbeiten so sehr, dass ich mir beim Pausenläuten noch schnell zwei Abschluss-Sätze überlegen musste, um mit dem Text fertig zu werden.
In der Pubertät schrieb ich Gedichte. Freundschaft, Liebeskummer, Weltschmerz und Weltverbesserung  waren die „klassischen“ Themen.
Trotz der Liebe zur Sprache entschied ich mich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und begann meine Ausbildung zur Psychologin. Damit waren lange Zeit andere Texte dran: Seminararbeiten, Diplomarbeit, Konzepte etc.

Aber die Sehnsucht nach Kreativität und die Lust aufs Geschichtenschreiben holte mich wieder ein.
Heute arbeite ich als Klinische Psychologin & Zaubertherapeutin® mit Kindern und Jugendlichen in freier Praxis und habe mir meinen persönlichen Traum erfüllt: Kinderbuchautorin.

Nach Flandern wandern

Sabi Kasper 

Diese Gedichtsammlung nimmt einen auf allerhand abwechslungsreiche Ausflüge mit: man wandert nach Flandern, verbringt mit allen Sinnen einen spannenden Tag am Meer, stattet dem Zoo einen nächtlichen Besuch ab und feiert mit der Hexe Kunterbunt ihren Geburtstag. Nicht zuletzt fiebert man mit, wenn der Biber sich auf eine abenteuerliche Suche nach seiner verschollenen Feldmaus macht.

Garniert sind die Gedichte mit einer gehörigen Portion Spaß und den höchst abwechslungsreichen Illustrationen von den fünf verschiedenen Illustratorinnen Cäcilia Holtgreve, Mieke Scheier, Patricia Keller, Stefanie Hübner und Ann Cathrin Raab.

Das Beste-Hexe-Test-Turnier

Sabi Kasper

»Es ist im schönen Hexenland
ein bitterböser Streit entbrannt,
wer wohl die beste Hexe sei
von Buckeltal bis Kreuzberg drei.«

Griselda Grauenstein, Tumina Tümpelschreck und all die anderen heiteren Hexen treten zum Beste-Hexe-Test-Turnier an. Der König soll die Siegerin bestimmen, doch schon bald ist er mehr mit den verrückten Auswirkungen der übereifrigen Zaubersprüche beschäftigt. Kann die kleine Tilli Tupfen ihn aus seiner misslichen Lage befreien?

Schreibe Sabi eine Nachricht