Das Einhorn Sirina entdeckt das Unsichtbare

Das Einhorntal ist eine zauberhafte Welt in der das Einhornmädchen Sirina mit ihren Eltern lebt. Ihr bester Freund ist der Feenjunge Gabriel. Beide lieben Geschichten, die ihre Eltern ihnen abends vor dem Einschlafen erzählen. Aus einer dieser Geschichten erfährt Sirina, dass Einhörner und Feen für die Menschen unsichtbar sind. Die beiden beschließen zu den Menschen zu reisen, um das zu ändern. Dabei treffen sie Kobolde und Zwerge und erfahren, dass auch die von den Menschen nicht gesehen werden. Weder die Sumpflandschaft noch der Schnee in den Eisbergen, die das Einhorntal umgeben, können Sirina von ihrem Plan abbringen. Zusammen mit Gabriel erlebt sie ein spannendes Abenteuer, in dem es darum geht, an das zu glauben, was man sehen möchte..

Dir hat die Lesung gefallen? Schreibe Heidi hier eine Nachricht